Darüber haben sich die Teilnehmer des "Netz10" - ein Zusammenschluss von zehn bayerischen Kommunen, zu dem auch Wolnzach gehört - am Donnerstag im Schwimm- und Erlebnisbad informiert. Die viermal im Jahr vom Institut für Energietechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden (IfE) organisierten Netzwerktreffen dienen in erster Linie dem Erfahrungsaustausch und der energietechnischen Beratung.

"Netz10"-Teilnehmer informieren sich über Wasseraufbereitung und Photovoltaik
Wolnzach (WZ) Wie kann Energieeffizienz in einem kommunalen Schwimmbad aussehen?

Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Quelle:

Pfaffenhofener Kurier