Erstes iKWKS Deutschlands in Betrieb genommen – KWK Roadshow in Bayreuth am 06.10.2021

Als krönender Abschluss der Roadshow „KWK vor Ort“ wurde bei der Veranstaltung in Bayreuth am vergangenen Mittwoch das erste intellligente KWK-System Deutschlands in Betrieb genommen. Die Anlage wird von den Stadtwerken Bayreuth betrieben und versorgt künftig die Universität Bayreuth mit Energie. Sie besteht unter anderem aus einem Blockheizkraftwerk (BHKW), zwei Weiterlesen…

Forschungsprojekt OPTIBIOSY abgeschlossen

Wie können Biogasanlagen nach dem Auslaufen der EEG-Förderung noch wirtschaftlich betrieben werden? Auf Grundlage dieser Fragestellung wurden von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR e.V.) in den vergangenen Jahren mehrere Forschungsprojekte gefördert. Mit dem Verbundprojekt „OPTIBIOSY“ beteiligte sich auch ein interdisziplinäres Forscherteam der beiden Ostbayerischen Technischen Hochschulen Regensburg und Amberg-Weiden an Weiterlesen…

Landkreis Kulmbach und Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab werden Wasserstoffregion

Herzlichen Glückwunsch an den Landkreis Kulmbach #HyStarter und den Landkreis Neustadt an der Waldnaab#HyExpert ! Es freut uns, dass wir zwei unserer Partner bei einer erfolgreichen Bewerbung im Rahmen des Wettbewerbs „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“ des Bundes unterstützen konnten und damit das Akteursnetzwerk beim Thema Wasserstoff im bayerischen Raum Weiterlesen…

Roadshow „KWK vor Ort“ mit Staatsminister Hubert Aiwanger am 08.07.2021 in Bad Füssing

Die Roadshow „KWK vor Ort“ machte am 08.07.2021 Halt in der Johannesbad Fachklinik in Bad Füssing. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Johannesbad Holding, Dr. Johannes Zwick, und IfE-Geschäftsführer Prof. Dr. Markus Brautsch begrüßten Staatsminister Hubert Aiwanger als Schirmherr der KWK-Roadshow. Minister Aiwanger bekannte sich in seinem Statement als „Fan der KWK“ und Weiterlesen…

3. bayernweite Netzwerkkonferenz am 15.07.2021

Am 15. Juli 2021 fand die dritte bayernweite Netzwerkkonferenz des Instituts für Energietechnik (IfE) an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden (OTH) erstmals mit Beteiligung des europäischen Auslands statt. Zur hybriden Veranstaltung waren Vertreter/innen aus 224 Kommunen, Kliniken, Wasserversorgern und Kommunalunternehmen und 40 Wirtschaftsunternehmen eingeladen. Zudem konnten die Teilnehmer/innen des deutsch-tschechischen Weiterlesen…