Stadtwerke Zirndorf: Neubau des Heizkraftwerks

Am 05. Mai fand der Spatenstich zum Neubau des Heizkraftwerks der Stadtwerke Zirndorf statt. Wir freuen uns, dass wir das Projekt begleiten dürfen und wünschen allen Beteiligten viel Erfolg! Die Stadt Zirndorf hat eine Pressemeldung zum Spatenstich veröffentlicht, die sie hier lesen können.

Landkreis Schweinfurt will Wasserstoffregion werden

Der Landkreis Schweinfurt bewirbt sich mit unserer Unterstützung als “HyExpert” im Rahmen der Wasserstoffstrategie des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Die Mainpost hat einen Artikel zum Thema veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können. Mehr Infos zur Wasserstoffstrategie des BMVI finden Sie hier.

Energiekonzept für die Stadtwerke Gunzenhausen

Die Stadtwerke Gunzenhausen GmbH betreibt ein Wärmenetz zur Versorgung des Freizeitbades Juramare und des Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Gunzenhausen. Aufgrund des Alters der drei bestehenden Blockheizkraftwerke (BHKW) sowie der Einhaltung der geltenden Emissionsschutzbestimmungen ist eine Erneuerung der Wärmeversorgung notwendig geworden. Vor diesem Hintergrund hat die Stadtwerke Gunzenhausen GmbH neue Varianten der Weiterlesen…

Interkommunaler Energienutzungsplan zur energetischen Klärschlammverwertung für die Kommunen im Landkreis Schweinfurt

Beschreibung Im Rahmen dieses Konzeptes wurden Wege zur energetischen Klärschlammverwertung im Landkreis Schweinfurt aufgezeigt und bewertet. Dabei wurde ein logistisch und verfahrenstechnisch optimiertes Konzept zur Klärschlammverwertung im ländlichen Raum entwickelt, welches eine maximale energetische und in einem zweiten Schritt stoffliche Verwertung wertvoller Inhaltsstoffe anstrebt. Ziel des Konzeptes ist es, eine Weiterlesen…

Forschungsprojekt iKUWU: innovative Kraft-Wärme-Kopplung für den Universitätscampus Bayreuth

Kurzvorstellung Das Institut für Energietechnik (IfE) optimiert im Rahmen eines vom Bayerischen Wirtschaftsministeriums geförderten Forschungsprojektes im Auftrag der Stadtwerke Bayreuth und in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Energietechnik (ZET) der Universität Bayreuth die Kälte- und Wärmeversorgung des Uni-Campus und des angrenzenden botanischen Gartens. Im Vorfeld wurde ein Gesamtenergiekonzept erarbeitet, um Weiterlesen…

Markt Wolnzach – “Musterschüler” im Bereich Netzwerkarbeit

Der Donaukurier berichtet in einem tollen Artikel über unsere Netzwerkarbeit mit dem Markt Wolnzach. Der Markt war bereits Mitglied in unserem ersten Energieeffizienz-Netzwerk und führt seine Zusammenarbeit mit uns unter anderem im neu gegründeten Klimaschutz-Netzwerk fort. Wir freuen uns über die bereits jahrelange, sehr gute Zusammenarbeit und auf kommende, gemeinsame Weiterlesen…

Markt Plößberg plant Wasserstofftankstelle mit “grünem Wasserstoff”

Unser Geschäftsführer Prof. Markus Brautsch referierte vor dem Plößberger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung über das Thema Wasserstofferzeugung. Der Markt möchte künftig überschüssigen Strom aus Windkraft- und Photovoltaikanlagen zur Herstellung von Wasserstoff nutzen und plant eine Wasserstofftankstelle in Liebenstein, das zur Marktgemeinde gehört. Onetz hat einen Artikel zur Gemeinderatssitzung mit Weiterlesen…