Beitragsbild

Grenzüberschreitendes F&I Netzwerk für Energieeffizienz und Kraft-Wärme-(Kälte)-Kopplung

Im Ziel-ETZ F&I Netzwerk für Energieeffizienz und Kraft-Wärme-(Kälte)-Kopplung kooperieren Hochschulen und KMU im bayerisch-tschechischen Grenzraum. Lead-Partner ist die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Hochschulpartner in ...Weiterlesen

Energetisches Sanierungskonzept für das Rathaus Schönbrunn

Energetisches Sanierungskonzept für das Rathaus Schönbrunn

Auf der Agenda des Schönbrunner Gemeinderates stand die Präsentation des energetischen Sanierungskonzeptes für das Rathaus. Sven Schuller vom Institut für Energietechnik der Technischen Hochschule Amberg-Weiden ...
6. Netzwerktreffen des Energieeffizienz-Netzwerks Südostbayern in Sauerlach

6. Netzwerktreffen des Energieeffizienz-Netzwerks Südostbayern in Sauerlach

Kommunen informieren sich über effiziente Beleuchtung Kirchanschöring/Sauerlach - Zum sechsten Mal sind die teilnehmenden Kommunen des Energieeffizienz-Netzwerks Südostbayern zusammengekommen, um sich diesmal über das Thema effiziente ...
7. Netzwerktreffen in Ebermannstadt

7. Netzwerktreffen in Ebermannstadt

FORCHHEIM (lra/rr) – Noch vor Beginn der Coronakrise informierten sich Vertreter der Kommunen und Abwasserzweckverbände im Energieeffizienznetzwerk des Landkreises über nachhaltige „Arealnetze“ zur Strom- und ...
Durch lokale Stromerzeugung werden künftig über 25.000 t CO2 eingespart

Durch lokale Stromerzeugung werden künftig über 25.000 t CO2 eingespart

Dezentrale Energiewende in Stein: die Stadtwerke Stein planen Investitionen von rund 10 Mio. Euro Fördermittel in ein innovatives Kraft-Wärme-Kopplungssystem und dessen Betrieb. Die Steiner Bürger ...
Energiewende in Wackersdorf

Energiewende in Wackersdorf

Auch Hubert Aiwanger spricht von einer erfolgreichen Winterklausur: \"Es gibt hunderte Themen, die eine Regierungspartei anpacken muss\", wiederholt der stellvertretende Ministerpräsident sein Credo. \"Wir brauchen ...
Klimaschutzkonzept für das Bistum Regensburg

Klimaschutzkonzept für das Bistum Regensburg

Im Rahmen des integrierten Klimaschutzkonzepts für das Bistum Regensburg wurde ein übergeordneter Handlungsleitfaden in den Handlungsfeldern Gebäude, Mobilität und Beschaffung ausgearbeitet. Das Konzept soll künftig ...
Diözese Regensburg will bis 2030 ihre CO2-Emissionen halbieren

Diözese Regensburg will bis 2030 ihre CO2-Emissionen halbieren

Mit der Unterschrift des Generalvikars Michael Fuchs zur Verabschiedung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes am 18. Dezember ist ein wichtiger Meilenstein im Bemühen um eine Ökologisierung des ...
Kaminkehrermeister absolvieren ersten Lehrgang im KoKWK

Kaminkehrermeister absolvieren ersten Lehrgang im KoKWK

Kooperation im Handwerk: Mit den Zielen, den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Handwerk zu fördern und neue Wege im Bereich Energieeffizienz gemeinsam zu beschreiten, haben die ...